Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Der Katalog der Vorauer Handschriften

Der Catalogus Voraviensis, erstellt und im Jahre 1936 abgeschlossen von Pius Fank, verzeichnet und beschreibt die 416 Handschriften der Bibliothek der Augustiner-Chorherren in Vorau (Steiermark/Österreich). Dieser Katalog in lateinischer Sprache wurde im Auftrag des Forschungszentrums Vestigia digital zugänglich gemacht und steht der scientific community nun online zur Verfügung. Er wurde nach dem Muster des Handschriftenkataloges der Universität Graz gestaltet. Catalogus Voraviensis seu codices manuscripti bibliothecae canoniae in Vorau quos ex mandato Illmi ac Revmi Domini Praepositi Prosperi Berger recensuit Pius Fank Can. reg. S. Aug., Graecii 1936 www.vestigia.at/vorauer_katalog/index.html Die Online-Version verknüpft die einzelnen Beschreibungskategorien und Indices (Index locorum · Index personarum · Index rerum · Index auctorum · Possessores codicum · Librarii et rubricatores codicum · Ligaturae · Lingua textum · Aetas codicum · Codices rescripti, illuminati vel notis musicis instructi) mit den einzelnen Handschriftensiglen. – Die Digitalisierung des Handschriftenbestandes oder der mehr als 200 Inkunabeln der Vorauer Sammlung steht noch aus. 

2009 Thomas Klampfl (Graz) 

VESTIGIA Manuscript Research Centre

Leitung: Univ.-Prof. Dr.

Erich Renhart

Heinrichstrasse 78A/II
A - 8010 GRAZ


nach Vereinbarung

Kontakt

Administratorin
+43-664-1553850
Birgit Roth

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.